Rutus - Detektoren Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rutus - Detektoren Erfahrungen

      Hallo ihr lieben,

      ich bin ja auf der Suche nach einem neuen Detektor für den Herbst bzw. Spätsommer.
      Da ich nicht gleich den erstbesten nehmen möchte und es schon einigermaßen passen soll, schaue ich natürlich in alle Richtungen.

      Ich habe bereits mehrere Hersteller komplett ausgeschlossen, da die Detektoren entweder von mir als nicht für mich gemacht eingestuft wurden oder ich eben schon Erfahrungen gesammelt habe.

      Weg fallen bisher:

      Garrett, Minelab, Technetics, Fisher (außer eventl. Goldbug), Goldenmask, Bounty Hunter

      Im Rennen sind:

      Tesoro, XP, Fisher(nur Goldbug),


      Nun schaue ich wie gesagt auch über den Tellerrand hinweg und habe mich daran erinnert wie ein Bekannter von mir damals einen Rutus hatte, der meinen Lobo mehr als alt aussehen ließ.
      Ich hatte mit dem Lobo eine SIlbermünze (Mariengroschen Braunschweig 1551) gefunden der größer ist wie ein Euro-Stück aber etwas kleiner wie 2 Euro. Habe wie immer ganz sauber und genau den Umkreis von 3 Metern kreuz und quer nochmal abgesucht. Nichts.
      Ich also weiter und er mit dem Rutus drauf und vernimmt relativ deutlich ein Signal....und noch eines... und noch eines... insgesamt noch 4 Münzen der gleichen Kategorie.
      Zuerst dachte ichdas es an mir liegt und ich den Lobo scheiße eingestellt hab....Aber nee. Alles in bester Ordnung. Die Münzen lagen einfach zu tief für ihn.

      Auch im allgemeinen war dieser Detektor von ihm ein echt tolles Teil. Nach 2 Tagen konnte ich hören was er da hat (Schrott, Bunt und Mischmasch).
      Nun weiß ich nicht mehr was es für ein Modell war. Also habe ich in einem anderen Forum mal den Hauptvertreiber für DE angeschrieben. Er konnte mir das zwar sagen, aber auch das
      dieser Detektor zur älteren Generation gehört und nicht mehr vertrieben wird, weil diese Detektoren ursprünglich garnicht für unsere Böden gebaut wurden, sondern mehr für Polen und Baltikum. Hier bei uns seien diese nur schwer ruhig zu bekommen wegen der Mineralisierung der Böden, die ja bekanntlich ab Brandenburg ostwärts arg abnimmt.
      Nun fragte ich welches Gerät der momentanen Auswahl er mir empfehlen könnte. Er meinte ich solle doch lieber noch 2 Monate warten, die ganz neue Generation komme dann auf den Markt. Nicht das ich mich dann ärgere.
      Habe mal gefragt wie und wo die Neuerungen und Unterschiede liegen und ob Rutus vielleicht auch ohne Kabel arbeitet ( :thumbsup: wär ja mein Ding). Mal schauen ob er dazu etwas sagen kann oder darf.

      Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesem Hersteller?
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • Also mein Freund, das kann ich mir gar nicht vorstellen das dein Lobo da Münzen überlaufen hat ?
      Also, entweder hattest du ne falsche Einstellung, eine defekte Spule oder der Ritus geht 30 cm tief auf kleine Münzen ? was ich mir nicht vorstellen kann.
      Rutus ist aber ne gute Maschine hatte noch keinen aber ein Kumpel hatte mal einen.
      XP Deus, sorry aber da brauch mir keiner mehr was zu erzählen scheiß Kiste ja steinigt mich ruhig.
      Ich denke mal das der Goldmaxx Power das richtige für dich ist weil geht auch mit Funkkopfhörer .
      Oder natürlich die beste Kiste überhaupt, der 911 Porsche unter den Detektoren LOBO ST :)
      cheers
      Mac

      p.s ich sage und behaupte nicht du kannst den Lobo nicht einstellen, aber vielleicht hattest du auch versehentlich was zu hoch gedreht oder warst auf Alkali.

      Ah noch was vergessen bevor noch wer kommt und fragt warum der Deus für mich so schlecht ist.
      1. Zu viel Schnickschnack ( ist nie gut auch beim Auto nicht ) Kabel viel zu dünn 2 Kabelbrüche gehabt.
      2. Man weis nie wirklich welche Einstellung soll ich laufen.
      3. Ich habe mit meinem Lobo mehr rausgezogen als mein Kumpel mit dem Deus ( Komplett Set 1549 Euronen )
      4. Technik und Innovation geht zu schnell ich habs erlebt. Der eine liebt es der andere nicht.
      5. Der Deus ist Anfällig auf Störungen aller art, vom LKW mit Funk bis zu Hochspannungsleitungen und Handymasten so wie Travo Häuschen.
      6.Man kann es fast Unterbinden mit den Einstellung aber nur fast.
      Deus hat auch was gutes was ich Spitze finde. Das Gestänge :) und jeder weis ein Kabel ist immer Stabiler und schneller von der Übertragung als ohne. Beste Beispiel WLan :)
      so das wars. Ach und Überlaufen tut man ebenfalls genug ob ihr es glaubt oder nicht. Vielleicht ist XP in 3-5 Jahren Funkmäßig besser denn der Goldmaxx Power ist Stabiler und Präziser und tiefer als der Deus.
      Cheers Mac
      Gruß
      Pathfinder

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Pathfinder ()

    • Aber der GMP ist doch genauso anfällig wie der GMaxxII auf Leitungen usw oder?

      Also ich habe den Lobo immer gleich eingestellt. (klar leicht angepasst aufs Terrain). Aber im Wald generell den Filter auf 1,5 , damit die Arbrustbolzen noch sauber reinkommen. In Wäldern wo diese unwahrscheinlich sind, nehmen wir knapp unter 2.
      Sense logisch komplett hoch und -du hast den fehler gut angesprochen- den Kippschalter natürlich nicht auf Alkali ;)

      Ich habe mit dem Lobo Münzen und Knöpfe dort aus der Erde gezogen, wo so manch anderer Detektor schon seit Jahren nichts mehr gesagt hat. Auch ein Hohlpfennig DIREKT unter eine Eisenschnalle recht sauber. Alles perfekt. Aber bei obigen Beispiel ist er komplett abgeschmiert. Die Dinger lagen zu tief für den Lobo. Und das die Tesoros in punkto Tiefe einen klaren Schwachpunkt haben, das ist ja allgemein bekannt. Klar, du hast ja die dicke Spule drunter, da wird das wieder anders aussehen.
      Aber ich habe in einem anderen Thread mal erwähnt, das der Lobo mich öfter mal enttäuscht hat.
      Einen römischen Sesterz von 4cm bekam er nicht rein, während ein Goldbug mit Standartspule ein supersauberes Möööööööööp abgab.

      Das haben mir auch 3 Händler bestätigt. Die Spiderspulen sind einfach Scheiße.

      Okay. Den Deus muss ich sowieso erst testen. Also lassen wir ihn mal aussenvor.

      Was bleibt - abgesehen von Tesoro - über? Ich brauche auf jeden Fall Funkköpfhörer. Auch ein Teleskopgestänge ist fast ein muss. Gern bau ich mir da auch was selbst zurecht. Auch bitte keine großen Displays oder "Aufbauten" vorm Griff nach oben wie bei so manchem Hersteller üblich. Aber diese Anforderungen sind Pflicht, weshalb Tesoro quasi komplett herausfällt. So geil ich sie auch finde.

      Helft mir mal :)
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • Bist du dir da sicher das man die an den meisten Detektoren benutzen kann?

      Doch leider, ich habe Gründe warum ich sowohl Funkkopfhörer und möglichst Telegestänge haben möchte und warum ich absolut nicht auf LCD Mäusekino stehe :)
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • Ich weis ja warum :).
      Hm, mit Funk geht nur
      1. Goldenmask 5 ( kenne ich nicht persönlich die Kiste und kenne auch keinen der den hat ) soll aber in Ordnung sein.
      2. Deus ( ohne Worte )
      3. Goldmaxx Power. Hatte ich auch selber aber ohne Funkkopfhörer. Aufpassen wenn du den gebraucht kaufst das er V4 ist steht im Batteriefach drinnen auf dem Gehäuse. War mit der Kiste so zufrieden und weniger virile weniger anfällig als der Deus.

      Ich drück dir die Daumen das du was findest ohne einer dir was basteln kann.
      cheers
      Mac
      Gruß
      Pathfinder
    • Na aber sicher :thumbup: Solange dein Detektor einen 3,5 oder 6,3mm klinke Anschluss für Kopfhörer hat kannst du dort auch funkkopfhörer anschließen ^^ .
      Ich nutze die TDK WR700 jetzt seit über einem Jahr an meinem Golden Mask und bin hoch zufrieden damit 8) . So gut wie keine Verzögerung in der Signal Übertragung - Batterien halten über 30h und natürlich kein störendes Kabel ;) :thumbsup: Die Reichweite der Kopfhörer beträgt bis zu 15m was ja vollkommen ausreichen sollte wenn man den Detektor mal aus der Hand legen möchte zB um einen Fund zu bergen :) .
      Einziger Nachteil der vllt hier erwähnt werden sollte ist das die sende und Empfänger Einheit nach 5min OHNE Signal in den Standby Modus springen :| D.h grade bei sehr laufruhigen Modellen oder orten "wo einfach nichts liegt was ein Signal geben könnte" sollte man regelmäßig mal über den Spaten oder die eigenen Schuhe Sondeln :D Einfach um nur mal kurz zu schauen ob die Kopfhörer noch an sind ;) Ist aber eigentlich eher selten das Problem - aber kann ja durchaus mal vorkommen , daher sollte es hier kurz erwähnt werden ^^ .

      Ansonsten ... Sende Einheit in den Kopfhöreranschluss - Kopfhörer auf den Kopf - Detektor und sendeeinheit einschalten und schon kann es losgehen ;) . Den Detektor würde ich dann immer auf volle Lautstärke stellen (falls das Gerät eine Vol. Einstellung für die Lautstärke besitzt) und den Rest kann man dann über die Kopfhörer regeln da diese auch nochmal über eine eigene Lautstärke Regelung verfügen ^^ .



    • Dukat schrieb:

      Aber der GMP ist doch genauso anfällig wie der GMaxxII auf Leitungen usw oder?

      Also ich habe den Lobo immer gleich eingestellt. (klar leicht angepasst aufs Terrain). Aber im Wald generell den Filter auf 1,5 , damit die Arbrustbolzen noch sauber reinkommen. In Wäldern wo diese unwahrscheinlich sind, nehmen wir knapp unter 2.
      Sense logisch komplett hoch und -du hast den fehler gut angesprochen- den Kippschalter natürlich nicht auf Alkali ;)

      Ich habe mit dem Lobo Münzen und Knöpfe dort aus der Erde gezogen, wo so manch anderer Detektor schon seit Jahren nichts mehr gesagt hat. Auch ein Hohlpfennig DIREKT unter eine Eisenschnalle recht sauber. Alles perfekt. Aber bei obigen Beispiel ist er komplett abgeschmiert. Die Dinger lagen zu tief für den Lobo. Und das die Tesoros in punkto Tiefe einen klaren Schwachpunkt haben, das ist ja allgemein bekannt. Klar, du hast ja die dicke Spule drunter, da wird das wieder anders aussehen.
      Aber ich habe in einem anderen Thread mal erwähnt, das der Lobo mich öfter mal enttäuscht hat.
      Einen römischen Sesterz von 4cm bekam er nicht rein, während ein Goldbug mit Standartspule ein supersauberes Möööööööööp abgab.

      Das haben mir auch 3 Händler bestätigt. Die Spiderspulen sind einfach Scheiße.

      Okay. Den Deus muss ich sowieso erst testen. Also lassen wir ihn mal aussenvor.

      Was bleibt - abgesehen von Tesoro - über? Ich brauche auf jeden Fall Funkköpfhörer. Auch ein Teleskopgestänge ist fast ein muss. Gern bau ich mir da auch was selbst zurecht. Auch bitte keine großen Displays oder "Aufbauten" vorm Griff nach oben wie bei so manchem Hersteller üblich. Aber diese Anforderungen sind Pflicht, weshalb Tesoro quasi komplett herausfällt. So geil ich sie auch finde.

      Helft mir mal :)
      Mit dem Römischen Selters kann ich mir auch nicht vorstellen vor allem wenn er 4 cm betrug ?????
      Wenn du gut english kannst schau mal auf meinem Blog unter About Detectors da ist ein link wofür verschiedene Detektoren gut sind.
      scroll down on the left side is a box with learning library and then field test :)
      cheers Mac

      p.s Aufpassen Andrew ist seller und vertreibt auch den Deus und wird gelobt die Kiste :)
      Gruß
      Pathfinder
    • Also ich weis jetzt zwar nicht was du mit "Aussetzern" meinst ... Aber ich nutze sie jetzt seit über einem Jahr am Golden Mask und wahlweise auch ab und zu am Fisher F75 und ich hatte bisher keinerlei Probleme damit ^^ .
      Solange der Detektor ein Signal abgibt wird es dir "logischerweise" über den Kopfhörer auch mitgeteilt :D .
      Sollte der Detektor natürlich nichts finden was ein Signal verursacht bleibt natürlich auch der Kopfhörer ohne Signal :D . Und nach 5 min ohne ein Signal schalten sich die Kopfhörer und die tdk sendeeinheit leider in eine Art "Standby" . D.h dann muss man einmal kurz für 1sec den power Button drücken und sie sind sofort wieder da ... Ist halt eine Art Strom Spar Modus falls man mal vergessen sollte sie nach dem Sondeln auszumachen ;) . Sind halt in erster Linie fürs Musik hören mit der Stereo Anlage oder dem TV Entwickelt worden ... Aber sie sind halt eigentlich gradezu perfekt für unsere Ansprüche ;) .
    • Also, um es kurz zu fassen.

      Rutus ist nicht wirklich state-of-the-art, jedoch solide, preiswert und funktioniert richtig gut.
      Ich bin zwar Detektor-Schitzophren (Tesoro und DEUS), aber die Rutus-Geräte machen einen guten Job, kann einer sagen was er will.

      Auf alten Folgen vom German Treasure Hunter auf Youtube sieht man auch den Rutus bei der Arbeit.

      Für n schmalen Beitrag n nettes Gerät.
      Meine Ausrütung: div. Schwarzlicht, Wärmebildkamera, knapp 10 Spaten, div. Metalldetektoren darunter Quest Pro, XP DEUS, Equinox 800,.... Für GutFund Mitglieder gibt es besondere Konditionen! Der Code happy bietet DIR SATTE 5% Rabatt und kostenlosen Versand! Der Metalldetektor Shop historyhuntershop.de
    • Sooo....

      Nach langem hin und her habe ich kurzerhand mal 2 Gespräche geführt. beides Detektorhändler, beide gut bekannt und beide sagen das gleiche obwohl sie verschiedene Marken vertreiben.

      Der Lobo ist nach wie vor ein Super Detektor mit einem richtig gutem Filter.
      Nur ist er bei passender Einstellung dem Deus definitiv unterlegen.
      Beide haben gesagt, wenn ich einen Lobo mit mehr Leistung haben will, der Telegestänge, Funkkophörer und keine Kabel hat, dann passt der Deus perfekt.
      Und zwar haben beide gesagt, das die Light Auführung völlig reicht. Man muss nur den Pitch verändern und schon hat man einen Lobo.
      Gleiche Töne, gleiche Funktionen aber eben mehr Leistung.
      Wenn man nun noch die 28 RC drunter klatscht, geht er noch ne Ecke tiefer, wo der Lobo auch mit großer Spule nicht ganz hinkommt. Allerdings ist der Unterschied wirklich recht gering.
      Funkkopfhörer beim Lobo sind Mist, weil man bei Tesoro generell eine ordentliche Verzögerung hervorruft... und das ist ja eben eine der Stärken des Lobo. Die exakte Ausgabe des Tones , egal wie schnell man schwenkt (KEINE Verzögerung)
      Ein Teleskopgestänge für den Lobo ist mit ein wenig Umbau natürlich möglich!

      Ich muss dazu sagen, das es ja nicht im Sinne des Händlers ist, das Grundmodell zu empfehlen. Aber beide sagten das gleiche.
      Aus meiner Sicht recht neutral gehaltene Aussagen mit schöner Deutlichkeit und Erklärung.
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • gutfund schrieb:

      Also, um es kurz zu fassen.

      Rutus ist nicht wirklich state-of-the-art, jedoch solide, preiswert und funktioniert richtig gut.
      Ich bin zwar Detektor-Schitzophren (Tesoro und DEUS), aber die Rutus-Geräte machen einen guten Job, kann einer sagen was er will.

      Auf alten Folgen vom German Treasure Hunter auf Youtube sieht man auch den Rutus bei der Arbeit.

      Für n schmalen Beitrag n nettes Gerät.
      Danke Jan.

      Das er den benutzt hat, wusste ich garnicht. Nie drauf geachtet.
      Ich weiß nur nicht ob ich bei den Tönen die die Dinger ausgeben nicht irgendwann nen Wutanfall kriege :D
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • Dukat,

      ich denke die Light-Version DEUS WS4 28
      ist für den flexiblen (muss mal eben alles ganz schnell verschwinden) Sucheinsatz ein Geschmeide.
      Piepe in Rucksack, WS4 auf den Hals rutschen lassn. Alles gut.
      Das kann ich definitiv aus Erfahrung sagen. Kann einen den Axxxx retten. You know what i mean.

      ..allerdings ist die Sahneschnitte nicht nur in Sachen Leistung ganz oben, sondern auch ein wenig im Preis.

      Aber, ich bin ja bei Dir.....
      Meine Ausrütung: div. Schwarzlicht, Wärmebildkamera, knapp 10 Spaten, div. Metalldetektoren darunter Quest Pro, XP DEUS, Equinox 800,.... Für GutFund Mitglieder gibt es besondere Konditionen! Der Code happy bietet DIR SATTE 5% Rabatt und kostenlosen Versand! Der Metalldetektor Shop historyhuntershop.de
    • Ähm STOPP STOPP STOPP STOPP mein Freund Dukat.
      Wenn Du den Deus haben willst musst du 1200 Euro bezahlen, denn du brauchst die FERNSTEUERUNG. Ohne Fernsteuerung keine Einsätze da wo Störquellen sind wie Hochspannungsleitungen. GLAUBE es mir bitte die Light bringt nix nur mit Kopfhörer. Du hast die Basisprogramme die du nutzen kannst das wars auch.
      Und wenn du nen Kumpel hast der die Fernsteuerung hat, kann er deine Spule bei sich einspeichern und kannst deine Programme schalten wie du magst.
      Aus diesem Grunde wie du beschrieben hast, habe ich auch den Deus gekauft mit Fernsteuerung . Eher gesagt 2 mit 1 ohne Fernsteuerung.
      Deus ist nicht Lobo aber mach wie du meinst, ich meins nur gut.
      Viel Glück mit deinem Deus Light. Übrigens mit deinem Auto fährst du auch nicht nur im 2 Gang ? oder.
      cheers Mac

      Immer hört man mit den passenden Einstellung ist er dem Lobo Unterlegen ? gibts beim Deus ein Geheim Programm ??
      Gruß
      Pathfinder
    • @Dukat: mit der Fernsteuerung hat MacLaird recht. Kannst du Ihm Ode mir glauben. Fernsteuerung ist ein Muss.
      Beim Rest vertrete ich eine andere Meinung, Deusler seit v 2.0

      Gruß Nero
      wer suchet der findet .........
      Meine Suchrüssel: Deus XP (WS4, WS5, 22,5cm Spule 28cm Spule, 28x34cm Spule 22,5cm HF Spule), Fisher Lab 8XPulse, Minelab GPX 7000,
      Vibra Tector, Falcon MD20,
      Garrett Pro PinPointer,Garrett Pro PinPointer AT
      Und jetzt auch noch das unheilbare Goldfieber….
    • Alles ein frage der finanziellen Bewegungsfreiheit. Aber ich mach da n fetten kurs.
      Meine Ausrütung: div. Schwarzlicht, Wärmebildkamera, knapp 10 Spaten, div. Metalldetektoren darunter Quest Pro, XP DEUS, Equinox 800,.... Für GutFund Mitglieder gibt es besondere Konditionen! Der Code happy bietet DIR SATTE 5% Rabatt und kostenlosen Versand! Der Metalldetektor Shop historyhuntershop.de

    TerenceBud Shop

    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Sondengängerforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : Möge der Fund mit Dir sein! Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metalldetektor, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Sondeln | Gutfund.de