Sondengänger mit NFG und ohne

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sondengänger mit NFG und ohne

      Ein ewiges Thema, dass ich auch gerne mit Dukat diskutiere.

      NFG ja oder? Pro und Kontra!

      Im Endeffekt haben beide Seiten recht.
      Ich war beim LWL vorstellig geworden, um meine NFG zu verlängern.
      Ich fragte aus Neugier nach wieviele Sondengänger mit NFG betreut werden.
      Die Antwort lag bei etwa 400 Suchern.

      Jetzt habe ich einen Artikel gefunden. Die Zahlen decken sich schon fast mit meinen Hochrechnungen:

      Ein Zitat von spiegel.de/spiegel/print/d-13487483.html

      "Rund 1,5 Millionen der Detektoren, die Metalle bis in eine Tiefevon vier Metern orten, sind bisher im Bundesgebiet verkauft worden.Zwischen 180 000 und 240 000 Anwender, schätzen Kenner der Szene,unternehmen damit, zumindest gelegentlich, Erkundigungen durch Waldund Flur." Zitat Ende.
      Ich schätze die Summe auf 300.000 Anwender. Ist aber nur eine Schätzung.



      In einer Sendung konnte ich sehen wieviele Bodenfunde in Bayern gemeldet werden, und wie leer es in anderen Bundesländern aussieht.



      FAZIT:
      Aus meiner Sicht sollte das Schatzregal überdacht werden. Jeder in der Bevölkerung weiß, dass es sich bei so einem Schatzregal um eine Enteignung des Finders handelt. Zumindest wirkt dies so auf die Sucher.
      Vielleicht muss man dem Kind einen anderen Namen geben. Die Kluft zwischen Fahrschein und eben ohne ist gigantisch. Da zeigt doch der klare Menschenverstand, dass da etwas nicht passt.
      Eigentlich könnten dort wunderbare Synergien entstehen. Dies geschieht aber nicht, bzw. zu selten.

      Sucher wollen straffrei suchen und nicht verarscht werden. Archäologen wollen keine Beschädigungen und Verluste durch Sondengänger. Da muss eine bessere Lösung her.
      Was ich noch ziemlich beschissen finde, sind die Kurse in Niedersachen. Diese werden viel zu wenig angeboten und viele Archäologen kümmern sich nicht um Sondengänger, also werden doch auch diese zwangsläufig in die Illegalität abgeschoben. Eigentlich bräuchte man da auch ein Gesetzt! Wird ein Antrag nicht in einer gegebenen Zeitspanne bearbeitet gilt dieser als erteilt. Ach ja, da gibt es ein Gesetz für. Wird nur in solchen Fällen noch nicht angewendet. Und das obwohl jeder erstmal nach dem Grundgesetz gleich sein sollte. Das passt nicht.
      Werbung. Der Metalldetektor Shop historyhuntershop.de
    • Schön geschrieben!

      Ich geb da jetzt mal keinen Senf zu.
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr



      Suche immer günstige Silbermünzen von 1400-1600 !!!
    • Ich sag dazu jetzt mal nur soviel :

      Einer von beiden ist frei wie ein Majestätischer Adler ^^ .

      Und der andere ist wie ein im Käfig eingesperrter Kanarienvogel der dabei zukucken darf wie sie ihm auch noch das letze futterkörnchen aus dem Fressnapf wegnehmen und ihm vorschreiben "du fliegst hier nur hier im Käfig im Kreis und sonst nirgendwo " :D

      Wer möchte man da wohl sein :D ?
      Adler oder Kanarienvogel ;)

      :D
    • Hallo.

      Das ist natürlich ein kontroverses Thema.
      Und es soll jedem selbst überlassen sein ob mit oder ohne.
      Ich für meinen Teil habe eine. (NRW)

      Anruf im LVR Rheinland.
      3 Wochen später einen Termin (Sammeltermin mit 2 weiteren)
      Nettes Gespräch mit einer Archäologin über unsere Beweggründe.
      Hier einfach offen sein, solltest halt nicht sagen das du auf der Suche nach Munition und Nazikram bist.
      Dann hat sie uns noch Tips gegeben und wir unsere Wunschgebiete eingereicht (anhand von Karten)

      2 Wochen später bekam ich die Genehmigung mit allen Feldern die ich mir ausgesucht hatte.
      Das war die komplette Gemeinde aus der ich komme und wenn ich die alle absuchen will bin ich noch Jahre dran.
      Und ja es kostet leider 75€ pro Gemeinde in der ich mir die Flächen aussuche, aber an den Unterlagen und Kartenauszügen und Genehmigung schreiben usw hat bestimmt auch jemand ne Stunde gesessen und ich persönlich habe höhere Stundenkosten für meine Firma.

      1x im Jahr gebe ich alle einigermaßen interessanten Funde ab davon bekommst du wahrscheinlich direkt beinah alles zurück.
      Ich kann hier aber auch Sachen vorzeigen von denen ich gerne näheres wüsste und bekomme dann auch eine Fachmeinung dazu.

      Ich muss aber auch erwähnen das ich schon ganz andere Storys gelesen habe, aber eher in anderen Bundesländern. Bei denen ging es bei weitem nicht so nett zu.

      Gruß
      Manni



    TerenceBud Shop

    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Detektorforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : Möge der Fund mit Dir sein! Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metallsonden, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Detektorforum | Gutfund.de