Metalldetektor Empfehlung 2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Metalldetektor Empfehlung 2021

      Nach einiger Suche und Recherche habe ich nun die Auswahl für mich eingegrenzt und würde gerne mal eine aktuelle Meinung hören.
      In den meisten Foren sind dann Berichte von 2016 usw. , aber ich denke auch in dem Markt hat sich was getan und die Technik schreitet voran.

      Da ich der Meinung bin um ein Hobby Richtig zu starten bedarf es ordentlichem Equipment und ich rüste ungerne nach 3 Monaten schon auf :thumbsup:

      Meine Auswahl:

      Quest Q60/Pro
      Minelab Equinox 600/800

      Hat jemand von euch da mehr Praxiserfahrung und kann mir dazu was sagen ;)

      Oder hat jemand noch eine ganz andere Erfahrung. Ich sag mal so bis 1000€ erstmal

      Als Pinpointer hätte ich den Garrett Pro Pointer AT im Auge.

      Vielen Dank schon mal für die Antworten :D
    • Moin,
      Vom Quest Q60/Pro hab ich noch gar nichts gehört, also keine Ahnung.
      Von den Minelab Geräten habe ich bisher nichts schlechtes Gehört, einige Leute hier haben auch die Geräte, die können dir da bestimmt mehr dazu sagen.
      Ich selbst hab einen XP Deus "Lite" (~700€) und bin extrem zufrieden. Da bin ich mir aber nicht sicher ob der für einen blutigen Anfänger gut geeignet ist, Leitwerte usw. sind schon hilfreich und die sind bei der Lite Version nicht so leicht einsehbar ( An den Kopfhörern ist ein kleines Display)

      Aber du würdest sicherlich mit jedem dieser Geräte etwas finden.

      LG und Gut Fund Marcel
    • Hallo K4ptain,
      habe den Equinox 800, den XPDeus und den Fisher F44. Alle Geräte sind anfängertauglich, da vorprogrammierte Nutzerprogramme installiert sind. Hatte zuerst den Fisher F44 und bin dann auf den XPDeus umgestiegen. Der Deus ist mein Favorit und in allen Situationen auf Deine Suchgewohnheiten und auf unterschiedliche Böden zu konfigurieren. Mit den erhältlichen Suchspulen hast Du zudem eine riesige Erweiterungsmöglichkeit. Ich empfehle Dir hierzu den youtube-Kanal von youtube.com/user/xpmetaldetector. Schau Dir mal die Videos von Gary Blackwell an, die sind richtig gut.

      Den Equinox hab ich mir als Multifrequenz-Maschine zugelegt. Hat den Vorteil, das man den Boden gleichzeitig mit allen Frequenzen scannen kann. Schau auch mal bei dem Forumbeitrag Umstieg auf Minelab Equinox 800 oder CTX 3030? an. Hier haben wir schon ausführlich diskutiert.

      LG aus Hessen
      Matthias
    • XP DEUS, XP ORX, Minelab 800 sollte man genauer unter die Lupe nehmen!

      XP ist schnell, tief, leicht, und die Lautstärke lässt sich nur an den Kopfhörern regeln.

      Minelab kann mit Multifrequenz laufen, was ich persönlich gerne nutze. ..wasserdicht, sehr tiefe Detektion, die Reaktionszeit lässt sich auch massiv einstellen. Leider schwerer und klobiger als XP

      Alle genannten Geräte lassen sich von 8 jährigen bedienen: Einschalten loslegen. Für den erfahren User gibt es natürlich auch jede Menge Einstellungsmöglichkeiten.
      Werbung. muss sein! Detektoren kauft man dort!
    • Flappy schrieb:

      Hallo K4ptain,
      habe den Equinox 800, den XPDeus und den Fisher F44. Alle Geräte sind anfängertauglich, da vorprogrammierte Nutzerprogramme installiert sind. Hatte zuerst den Fisher F44 und bin dann auf den XPDeus umgestiegen. Der Deus ist mein Favorit und in allen Situationen auf Deine Suchgewohnheiten und auf unterschiedliche Böden zu konfigurieren. Mit den erhältlichen Suchspulen hast Du zudem eine riesige Erweiterungsmöglichkeit. Ich empfehle Dir hierzu den youtube-Kanal von youtube.com/user/xpmetaldetector. Schau Dir mal die Videos von Gary Blackwell an, die sind richtig gut.

      Den Equinox hab ich mir als Multifrequenz-Maschine zugelegt. Hat den Vorteil, das man den Boden gleichzeitig mit allen Frequenzen scannen kann. Schau auch mal bei dem Forumbeitrag Umstieg auf Minelab Equinox 800 oder CTX 3030? an. Hier haben wir schon ausführlich diskutiert.

      LG aus Hessen
      Matthias
      Flappy! Sehr schön beschrieben, kann Dir nur beipflichten.
      Werbung. muss sein! Detektoren kauft man dort!
    • Grüße aus Nairobi! Also, ich geb gern auch noch meinen Senf dazu. XP ist eine Liga für sich. Ob XP oder ORX, die Biester sind zum Finden gemacht. Nichts ist so schnell und reaktionsfreudig wie diese Maschinen. Für den Acker unerreicht. Ich laufe auch mit XP und dem Nox 800. Der Nox eignet sich gut zum prospektieren. Also neue Flächen antesten, ob sich was finden lässt. Der Nox geht deutlich tief. Wichtig beim XP/ORX (und ich denke der ORX ist ausreichend) sind die Kopfhörer. Mit kaufen, sie sind hilfreich. Damit fischt man auch die kleinen Dinge aus der Erde. Wichtig ist nur zu wissen, kein Detektor zaubert Funde in den Boden. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg bei deinem neuen und besonderen Hobby
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • Ja da geb ich euch in erster Linie schon recht. Aber ich find die Vorprogrammierten Programme sind nicht das wahre!!! Ich kenn viele Sucher die mit dem XP angefangen haben und anfangs überforderte waren. Ist halt meine Erfahrung. Seid mal ganz ehrlich wer läuft mit nem Werks Programm ohne Parameter verändert zu haben????Meiner Meinung nach keiner. Und nen acht Jähriger soll mal nen Bodenabgleich machen, wenn er nicht mal weiß was des ist.;) . Also bissi Vorkenntnisse und affinität zur Elektronik sollt vorhanden sein.Geh mal mit Basic Werkseinstellungen los Jan. Dann hast nen Kreuzer vell. Bei 9 cm höchstens. Klar gehts aber da holst mit nem Fisher 44 mehr raus. Als mit nem Werksprogramm Xp.Meine Meinung.
    • Servus Käpt´n,
      zum Start empfehle ich ein einfaches und günstiges Gerät. Im Zweifelsfall lässt es sich schnell wiederverkaufen und der Spaßfaktor ist definitiv höher, weil einfach und verständlich zu Bedienen.
      Der Fisher 44 ist top, da hast du sicher gute Funde. Mein Start war der Garret ACE250.. Und damit gabs bei mir schon Top Funde!
      Auch den Garret Pro Pointer kann ich empfehlen.
      Persönlich empfinde ich die "Full Tone" Einstellung im Deus XP sehr gut. Deswegen ist der Deus meine erste Wahl.
      Mit fällt es schwer die synthetischen NOX Töne so präzise zu hören wie das Full Tone Audio im Deus.

      Gut Fund!
      Brumm
    • Also meiner Meinung nach sollte ein 8-jähriger dieses Hobby sowieso nicht betreiben. Eine gewisse "geistige Reife" und Verständnis für sein tun sollte man schon haben. Und ja...lesen sollte man auch können. Es gibt inzwischen soviele Anleitungen auf YouTube, dass man ganz schnell lernen kann, wie es geht. Der ORX ist überhaupt nicht kompliziert, mit dem Ding kann jeder umgehen. Und der rockt das Ding genauso wie der XP. Ich kanns bestätigen.,Ich bin weg vom günstigen Einsteigergerät. Wenn du sicher bist das Hobby betreiben zu wollen, kauf Dir was Gescheites. Erhöht durchaus die Chance auf schöne Funde. Vollton, 3 Ton....was immer ihr wollt. Am Ende gilt sowieso:" if in doubt, dig it out". Gute Nacht
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • Neu

      da wird jeder seine Meinung haben und die wird immer unterschiedlich sein. Für mich wird XP immer die erste Wahl bleiben. Der Nox ist ok, aber für mich einfach zu träge. Das Gestänge ist für ein 1000 € Gerät ( der Nox 800) eine Zumutung. Und wir haben es ausreichend getestet. Der ORX bringt die gleiche Leistung wie der Deus. Der Deus hat ein paar nette Features, die dich im Zweifel aber eher dazu verleiten, Dinge nicht zu graben. Wie gesagt, da hat jeder so seine Vorstellung.
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:

    Für MINELAB EQUINOX User: Das Neue Update ist draussen: Es kommt eine einzelne zusätzliche Frequenz von 4kHz hinzu, um richtig tief liegende Objekte zu finden, wie kürzlich in Asien. Alle anderen Frequenzen und Einstellungen bleiben unberührt. Das Update geschieht auf eigenes Risiko. EQUINOX 600/800 Update






    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Detektorforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : Möge der Fund mit Dir sein! Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metallsonden, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Detektorforum | Gutfund.de