Erste Erfahrungen mit dem Quinox 800

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erste Erfahrungen mit dem Quinox 800

      Hier meine ersten Eindrücke vom Equinox.
      Die Technik ist wirklich solide und gut gemacht.
      Akku mit USB Anschluss, ohne Ladegerät.
      Nichts rackelt, guter Griff, angenehm zum Sondeln.
      Für tausend Euro hätte ich gern ein richtiges Teleskop Gestänge gehabt.
      Keine Zeltstange.
      Bin mit Programm "Field 2" und Empfindlichkeit auf 22 losgelaufen.
      Wirklich angenehmer Ton. Klingt sehr ausgewogen. Perfekt.
      Eher synthetisch.
      Es fehlt das Gekratzel welches man mit dem Deus immer mithört.
      Der Eisenton kommt als tiefster Brummton rein. Aber nicht besonders laut.
      Die beiden Top-Funde der Runde waren tief. Ich glaub der kann was.
      Bin sehr gespannt auf die nächste Runde.
      Sers,
      brumm
    • Na dann drücke ich Dir die Daumen.
      Viel Erfolg und lass es krachen. Ich habe mir jetzt auch einen gekauft, aber noch nicht getestet.
      Sobald ich Zeit habe, werde ich mit dem Nox mal über meinen Münzacker stolpern. Der ist derzeit brachliegend und mit dem XP sauber abgeräumt.
      Dann werde ich sehen, ob Multi-IQ noch etwas aus dieser Erde zaubern kann. Ich berichte ebenfalls nach dem Test.

      Danke Brumm
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • Brummkreisel schrieb:

      Hier meine ersten Eindrücke vom Equinox.
      Die Technik ist wirklich solide und gut gemacht.
      Akku mit USB Anschluss, ohne Ladegerät.
      Nichts rackelt, guter Griff, angenehm zum Sondeln.
      Für tausend Euro hätte ich gern ein richtiges Teleskop Gestänge gehabt.
      Keine Zeltstange.
      Bin mit Programm "Field 2" und Empfindlichkeit auf 22 losgelaufen.
      Wirklich angenehmer Ton. Klingt sehr ausgewogen. Perfekt.
      Eher synthetisch.
      Es fehlt das Gekratzel welches man mit dem Deus immer mithört.
      Der Eisenton kommt als tiefster Brummton rein. Aber nicht besonders laut.
      Die beiden Top-Funde der Runde waren tief. Ich glaub der kann was.
      Bin sehr gespannt auf die nächste Runde.
      Sers,
      brumm
      Hallo Brummkreisel, hallo Exo,
      kann den Eindruck vom Nox nur bestätigen. Hab mir das Teleskopgestänge von Russkamrad geholt und bin sehr zufrieden.
      LG aus Hessen
      Matthias
    • exo_ghost schrieb:

      Na dann drücke ich Dir die Daumen.
      Viel Erfolg und lass es krachen. Ich habe mir jetzt auch einen gekauft, aber noch nicht getestet.
      Sobald ich Zeit habe, werde ich mit dem Nox mal über meinen Münzacker stolpern. Der ist derzeit brachliegend und mit dem XP sauber abgeräumt.
      Dann werde ich sehen, ob Multi-IQ noch etwas aus dieser Erde zaubern kann. Ich berichte ebenfalls nach dem Test.

      Danke Brumm
      Hallo Exo,
      hast Du dich für den 800 oder den 600 entschieden?
      LG Matthias
    • ja , dass weiß ich. Aber solo würde ich nie
      auf einer mir unbekannten Stelle mit 40 kHz rumlatschen. Nein, ich meine schon den 800-er. Aber gekauft habe ich ihn, weil ich Multi - IQ laufen möchte. Falls er mich nicht überzeugt, kommt er eben wieder weg. Wäre auch nicht so schlimm. Falls er gut ist, gibt es bei mir auch noch das Teleskop.
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • So, ohne mich weiter mit der Maschine beschäftigt zu haben, hab ich mal kurz auf dem Münzacker getestet. Kam nichts mehr. Gelaufen mit Feld 2 hatte ich um Leitwert 10 bis 15 oft tiefes Eisen. Tief geht er auf jeden Fall. Allerdings waren die Signale eher wackelig, also nicht klar. Würde es so bleiben, würde ich sagen, der lohnt sich nicht. Aber man muss sicher erstmal mit dem Gerät beschäftigen. @ Flappy, hast du schon gute Einstellungen erarbeitet und würdest Du die mal ansagen? Ich hab mir mal die Anleitung gezogen und werde sie studieren . Wäre nett?
      Bilder
      • IMG-20210502-WA0002.jpeg

        114,09 kB, 600×337, 4 mal angesehen
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • Danke Dir. Natürlich war mein "Test" auch unfair. Dieser Münzacker ist absolut totgesucht. "Jungfräulicher" Boden wird zeigen, was die Maschine kann.Ich habe ja auch kein Risiko. Den Nox habe ich gebraucht gekauft. Die Maschine ist gerade 8 Wochen alt und war mit ihrem Besitzer 2 x draußen. Dann hat der Vorbesitzer entschieden, dass es nicht sein Hobby ist. Ist gut für mich, ich habe nur 700 Euronen dafür bezahlt. Wenn er mir nicht gefällt, bekomme ich das Geld ja wieder, wenn ich ihn verkaufen sollte. Aber davon bin ich weit weg. Ich bin sehr neugierig auf die Leistung dieses Detektors und ich werde mich sicher einige Zeit mit dem Gerät beschäftigen und unterwegs sein, bevor ich ein "Endurteil" fälle.
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • Sachsensondler schrieb:

      Warum nehmt ihr aber Feld 2?
      Mein Lieber Saggse,

      weil ich mit dem Gerät noch ein absoluter Vollhorst bin, ich habe noch keine Ahnung. Ick weeß,das es piept. :thumbsup:
      Allerdings sind meine Böden hier etwas stärker verschrottet. lt. Beschreibung des Herstellers ist dieses Programm dafür besser geeignet als Feld 1.
      Ich kann eben noch nur lesen und machen, ich kenne den Detektor noch nicht. Ich muss mich einfach ausreichend mit dem Gerät beschäftigen.

      Brummkreisel schrieb:

      Hey ich mach mit!
      Macht ihr vorher diese Störungssuche?
      Hab ich ab und zu gemacht, meiner war ganz ruhig. Auf Field 2 Sens 22, und ist Field 2 jetzt 50 Ton? Ich meine ich hatte 5 Töne.
      Sers, Brumm

      Na klar Brumm, willkommen im Club.
      ich bin ja ein Fuchs, zwar nicht so schlau....aber ich rieche so :D .
      Deswegen habe ich einen erfahrenen Nox-Benutzer angemorst, der mir alle Geheimnisse dieser Maschine verraten soll.
      Ich bin am Anfang eigentlich kein Fan von viel lesen und stundenlang fummeln. Aber natürlich lasse ich euch gern an seinen Erkenntnissen teilhaben.
      Wahrscheinlich bin ich so gestrickt, dass wenn ich mit dem Detektor nach 15 Sondengängen nix gefunden habe, ist das die letzte Shaisndreggmaschine.
      Finde ich alsbald schöne Dinge, ist es das Beste, was ich je gekauft habe. Und damit das dieses Mal nicht so läuft, nehme ich lieber die "Abkürzung".Der Mut und Wille sich mit den Einstellungen und Möglichkeiten intensiver zu beschäftigen, kommt bei mir erst mit der Zeit.
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • so...gerade meinen 2. Test gemacht. Ich komm mit dem Ding nicht zurecht. Dauerbrummton...nervt....Leitwerte bis 17 oder 18 tiefes Gammeleisen. Also bis jetzt sind wir echt keine Freunde. Ich habe einen Reset gemacht, brummt immer noch. Oder habt ihr das auch, wenn die Lautstärke entsprechend hoch ist? Ich bekomme wenig konstante Signale. Ich glaube ich muss mal YouTube Videos bezüglich der Einstellungen schauen. Muss ja nicht sein, dass die Maschine schlecht ist könnte eher sein, dass ich zu doof bin ;( .
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:
    • so.. lesen bildet...der Brummton....threshold...voll aufgerissen. 8| Jetzt hab icke mal was gebastelt. Komme wohl erst am Wochenende dazu, das zu testen. Wenn es funzt, dann isses ok...wenn nicht ......wolle nox 800 kaufen? Ich lass mal das Eisen drin, habe ich schon immer gemacht. Denn wo kein Eisen ist, ist auch nichts anderes. Dem Eisen verpass ich allerdings einen leisen hohen Ton..wofür hab ich den eine Orgel in der Maschine? Jetzt muss ich mal nach Trennschärfe schauen und mit der Reaktionszeit spielen. Mit welcher Sens geht ihr los? Ich hab das Problem, ich kann auf volle Leistung gehen, die Maschine läuft ruhig. Nach ein paar Metern wird das Ding dann aber doch zappelig. Nach meinem Umzug ist mir meine Teststrecke abhanden gekommen. Jetzt muss ich in der Natur testen. Ich berichte.
      9 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich :thumbsup:

    Für MINELAB EQUINOX User: Das Neue Update ist draussen: Es kommt eine einzelne zusätzliche Frequenz von 4kHz hinzu, um richtig tief liegende Objekte zu finden, wie kürzlich in Asien. Alle anderen Frequenzen und Einstellungen bleiben unberührt. Das Update geschieht auf eigenes Risiko. EQUINOX 600/800 Update






    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Detektorforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : Möge der Fund mit Dir sein! Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metallsonden, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Detektorforum | Gutfund.de