Deutsche Sondengänger Union

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Deutsche Sondengänger Union

      • Hat jemand hier schon Erfahrung mit der DSU (Deutsche Sondengänger Union) gemacht und kann seine Eindrücken hier schildern? Die haben schon ein paar mal, Leuten aus der Patsche geholfen

      Die haben so einen Flyer in dem steht das Sondeln keine Straftat ist und man auf Felder Wiesen und sogar im Wald sondeln darf...

      • Man ließt so viel im Internet und weiß bald gar nicht mehr wo man dran ist... :S
    • Moin, moin,

      also ich bin dort Mitglied und kann es nur empfehlen. Nur wenn wir uns zusammenschließen können wir etwas bewegen. Was die Genehmigungen betrifft das Sondeln ist prinzipiell nicht verboten und es kann jeder überall Sondeln. Aber das gilt nur im Prinzip!!! In Bayern zum Beispiel ist dies tatsächlich relativ einfach geregelt. Hier gilt das Hadrianische Recht. Funde die nicht als Kunst- Geschichtlich oder Historisch als bedeutsam anzusehen sind gehen immer 50/50 an den Finder und den Eigentümer des Grundstückes auf dem der Fund gefunden wurde. Bayern ist hier aber leider die absolute Ausnahme. in den meisten anderen Bundesländern gibt es die so genannte Schatzregal Regel. Einfach mal bei Dr. Google eingeben da gibt's nähre Infos dazu. Wenn ich mich nicht irre ist lediglich das Bundesland Schleswig Holstein das das Sondeln verboten hat. Was allerdings in allen Bundesländern per Gesetz verboten ist sind Bodendenkmäler und Kriegsgräberstätten. Hier als Beispiel das Schlachtfeld der Seelower Höhen oder alte Hügelgräber. Hier sind die Strafen auch nicht unerheblich. Das ist dann nämlich keine Ordnungswidrigkeit mehr sondern fällt unter das Strafgesetzbuch im sinne Störung der Totenruhe etc. Wenn man von Bayern mal absieht ist das Sondeln zwar nicht verboten aber ohne eine NFG Genehmigung im Grau Bereich und kann je nach Bundesland mit strafe nach dem Ordungswidrigkeiten Gesetz geahndet werden. Hier ist meistens auch eine Beschlagnahmung der Sonde und der Funde dabei. Gibt im Internet hierzu genug Beispiele von Leuten die entweder Ihre Funde nicht gemeldet haben oder die dann auf diversen Plattformen verkauft haben. Ging meistens nicht gut aus für die Sondler. Gibt aber einige Regeln die du auf alle Fälle beachten solltest:
      1. Immer eine Genehmigung bei der Zuständigen Denkmal Behörde beantragen.
      2. Immer den Eigentümer des Geländes auf dem du Suchen möchtest informieren und erlauben lassen. (am besten Schriftlich)
      3. Wenn du Funde machst die einen erheblichen Materiellen oder Historischen Wert haben. Melden!!! Hierzu gibt es bei den Behörden Formulare.
      4. Wenn du Sprengmittel oder Munition findest. Melden!!! Mit GPS Koordinaten bei der Polizei oder dem Kampfmittelräumdienst oder Feuerwehr.
      5. Was aber von all dem am Wichtigsten ist wenn du Sondeln gehst und dich jemand anquatscht. Keine Ausreden die meisten Leute sind relativ zugänglich.

      Solltest du speziell nach Militaria aus den Weltkriegen Sondeln ist auch eine Mitgliedschaft in der Deutschen Kriegsgräberfürsorge hilfreich. Die freuen sich über ehrenamtliche Unterstützung jederzeit und geben auch gerne Suchaufträge an private Sondler raus bzw. Arbeiten auch sehr gerne mit uns zusammen.
      Dies habe ich er dieses Jahr wieder gemacht.
    • Die DSU ist mittlerweile zu einem wichtigen Pfeiler unseres Hobby geworden.

      Die 5 Euro Beitrag gehen wirklich nicht ins Gewicht. Menschen die von unseren werten ... an den Pranger gezogen werden, erfahren schon gewisse Unterstützung. Man ist dann in einigen Belangen nicht allein!

      Von daher bin ich PRO
      Meine Ausrütung: div. Schwarzlicht, Wärmebildkamera, knapp 10 Spaten, div. Metalldetektoren darunter Quest Pro, XP DEUS, Equinox 800,.... Für GutFund Mitglieder gibt es besondere Konditionen! Der Code happy bietet DIR SATTE 5% Rabatt und kostenlosen Versand! Der Metalldetektor Shop historyhuntershop.de

    TerenceBud Shop

    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Sondengängerforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : Möge der Fund mit Dir sein! Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metalldetektor, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Sondeln | Gutfund.de