XP DEUS X35

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin liebe Gemeinde.

      Ich überlege mir nun doch noch nen Deus zu holen.
      Gibt da ja aktuell neue Spulen und Software.

      Habe gerade einen in der Bucht gesehen als Light Version mit der 28er X35 Spule und WS 4 Kopfhörern für 790€.
      Der wurde am 12.09. 18 gekauft und nicht mal zusammen gebaut.

      Hier der Link: XP Deus

      Soll ich da zugreifen?

      Die WS 4 Kopfhörer brauch ich nicht,da ich Brillenträger bin und eher die WS5 benötige. Kann man die WS4 wieder gut verkaufen?

      Was meint Ihr?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orwisch ()

    • Huhu, wenn du eine Objektive Antwort möchtest bin ich der Falsche.

      Deus sonst nichts!

      Und sonst können wir gerne Telefonieren.

      Gruß Nero
      wer suchet der findet .........
      Meine Suchrüssel: Deus XP (WS4, WS5, 22,5cm Spule 28cm Spule, 28x34cm Spule 22,5cm HF Spule), Fisher Lab 8XPulse, Minelab GPX 7000,
      Vibra Tector, Falcon MD20,
      Garrett Pro PinPointer,Garrett Pro PinPointer AT
      Und jetzt auch noch das unheilbare Goldfieber….
    • Hi, Orwisch!

      Ich bin voll und ganz der gleichen Meinung wie Nero!!!
      Bin selber jetzt seit etwa einem Monat mit dem deus unterwegs und habe nicht eine Sekunde bereut!
      Ich will mal nur so sagen:



      Die Perspektive verzerrt das etwas... der Pinpointer liegt nicht sondern er steht im Loch, dann etwas mehr als 10 cm bis zur Sonde...
      Das war mein erster Rechspfennig (ist der aus meinem Avatar!) im zweiten Suchgang mit dem deus!
      Nix gepfuscht oder hinzugedichtet! Gefunden mit dem Standardprogramm "GMP" ohne weitere Modifikationen.
      Der deus ist schon ein tolles Teil. Im ersten Moment nicht ganz einfach zu überschauen, aber wenn man sich an die uralteRegel "never Change a running system" hält (ich will damit sagen, dass man durchaus mit den "Standards" laufen und finden kann!)
      Du kannst nix falsch machen!
      Persönlich allerdings wäre zu Beginn nicht ohne die Fernbedienung ausgekommen. Inzwischen habe ich allerdings so viel Mut, dass sie nach der Grundeinstellung in die Tasche wandert und meist auch dort bis zum Schluss bleibt. Aber, dass ist Geschmackssache.
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6
    • Ich habe vergessen:

      Auch ich bin Brillenträger und habe mich für den WS 4 entschieden.
      Es ist zunächst etwas unewöhnlich, den Bügel im Nacken zu haben, nach einiger Zeit geht das dann aber sehr gut.
      Auch mit dem Brillenbügel kommt es zu keinen "Kollisionen" auch längere Tragzeiten sind kein Problem!
      Vorteil beim WS 4 st, dass du nicht vollständig "zugestopft" bist, also noch etwas von deiner Umwelt wahrnimmst.
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6
    • Glückwunsch!

      Aber, wenn du nicht unbedingten Zwang hast, solltest du vielleicht den Brutus zunächst behalten.
      Als Zweitgerät tut er sicher noch seinen Dienst, und wenn ich denen Thread sehe von deinen ersten Funden, kannst du dich doch auch damit durchaus sehen lassen, oder?
      Als ich den Wechsel vom Garrett auf den deus gewagt habe, stieg die Fundrate auch nicht soooo gewaltig an. Allerdings sind die Funde "anders" geworden. Ich wage nicht, sie spektakulärer zu nennen aber eben anders.
      Tiefer auf jeden Fall, deutlicher auch und du muss nicht hinter jedem Signal hergraben.
      Trotzdem bin ich mittlerweile überzeugt, dass ich einige meiner letzten Funde mit dem Garrett nicht gemacht hätte!
      Viel Spaß mit dem deus! Und allzeit gut Fund damit
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6
    • Hi!

      An der Stelle hast du meine volle Zustimmung!
      In puncto Komfort ist der deus in allen Bereichen, sei es beim Sondeln daselbst oder auch nur beim Transport / Lagerung einfach richtungsweisend!
      Einfacher Aufbau hin oder her, an der Stelle sollten andere Hersteller auch über ihren Schatten springen...
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6
    • Hallo Maxx.

      Ja war jetzt 2 mal mit dem Deus unterwegs. Das Hot Proramm mit Vollton habe ich bisher genutzt. Fühlt sich für mich am geeignetsten an, wenn der Acker nicht so verschrottet ist.

      Habe heraus gefunden, das man auch den leisen Tönen unbedingt Beachtung schenken sollte, da sich der Ton, wenn man mit den Stiefeln die ersten 3-4 cm Erde zur Seite schiebt stark verändert.

      Es ist zwar noch ein optimiertes Programm für Münz und Antik Suche aufgespielt, aber das passt nicht zu meiner Schwenkgeschwindigkeit und reagiert wirklich auf den kleinsten Fitzel.
    • Hi!

      Du erwähnst ein optimiertes Programm für die Münzsuche...
      Da hätte ich ein gesteigertes Interesse dran :) Geht da was?

      BTW: Ich war am Sonntag an einer viel besuchten (und stark verschrotteten) Badestelle unterwegs. Dort hat sich der deus exzellent bewiesen!
      Innerhalb kürzester Zeit 24 Münzen (€ und DM) sowie ein sehr alter Ring (Kupfer mit ehemalgiger Silberauflage...)
      Für mich interessant, da ich einen "Mitbewerber" kennen gelernt habe, der die Badestelle als sein "Hausrevier" bezeichnete und dort
      nach eigenem bekunden bereits mehrfach gesucht hatte. Unterwegs war er mit einem Fisher- Gerät. Er präsentierte mir dann auch einige Münzen.
      Nun im (in-) direkten Vergleich zeigte sich die Leistungsfähigkeit des deus. Ich konnte hinnerhalb seiner gerade gegrabenen Löcher unter anderem den Ring finden!
      Was mich allerdings sehr geärgert hat, war, dass der Kollege seinen gefundenen Müll einfach wieder eingegraben hat :thumbdown: .
      Leider konnte ich ihm dazu nichts mehr mit auf den Weg geben.
      Ich hoffe, dass ich ihn noch mal dort treffe....

      Für mich ist und bleibt der deus allerdings die erste Wahl! Den Fisher hatte ich übrigens auch Mal in die engere Wahl einbezogen...
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6
    • Ja klar.

      Als Basis dient das Programm 6 ( Deep )
      Frequenz 17,4 oder höher. ( Jeh nachdem, wie klein oder dünn die Fitzelchen sein sollen, die du finden magst :D
      Send 95 bis 99 / Expert Sendeleistung 2 -- Disk ggf. anpassen/ Expert 3-Ton
      Reaktion 1 oder 0 ( Schwenkgeschwindigkeit unbedingt beachten!! - Laaaaaaaaangsaaaaaam 8o
      Expert Bodenfilter NICHT abschalten. Ja und dann jeh nach Mineralisierung Groundbalance einstellen.
      Wenig = manuel einstellen oder pumpen/ stark oder schwankend = 88 oder 90 lassen.

      Momentan lauf ich aber meist mit Gary´s Ultimate Program, weil dieses Optimierte Programm echt heftig ist und viel Zeit, Buddeln und Nerven kostet :P
    • Hi!

      Vielen Dank! Das werde ich mal programmieren und probieren.
      Das mit den Fitzelchen... ja, ja...
      Ich hatte unlängst auf meinem Lieblingsacker eine Fläche von etwa 10² auf denen ich zuerst zwei kleine Kettenglieder fand, etwas weiter ein geöffnetes, aber dazu passendes Glied und wieder, dismal ein paar Meter weiter, etwa 10 cm der restlichen Kette.
      Dazu gab es dann noch zwei zueinander passende Messingteilchen. Eines das aussah wie ein Teil eines Abzugsbügels und ein abgebrochenes etwa 4x4mm großes Teil... räumlich etwa einen halben Meter voneinander entfernt.
      Was eigentlich will man mehr?
      Nun gut, Münzen, keine Kronkorken... Wenn mir die jemand erfolgreich rausfiltert...
      Maxx

      "Valar Dohaeris"

      Equip:
      XP - deus 28 (X35) RC WS4
      MI6

    HALT STOPP LIEBER SONDELFREUND!

    Falls es Dir nichts ausmacht und keinen Zacken aus der Krone bricht: Bitte klick auf das Bild und klicke auf Rezension.

    Es ist wichtig die kleine Community zu fördern und damit leistest Du einen sehr wichtigen Beitrag!


    dsu

    www.gutfund.de


    Gutfund.de ist das angesagte Sondengängerforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : In diesem Land vor unserer Zeit! und dem neuen Claim: "Sondeln macht FUNd!©" Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Schatzsucher, Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metalldetektor, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor für die Schatzsuche kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Sondeln | Gutfund.de