Metalldetektor Shop
ANZEIGE

schöne 50iger Cal. USA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • schöne 50iger Cal. USA

      Hallo
      Heute habe ich diese schöne. 50iger cal. Gefunden.Die Abkürzung L . C 43 steht für den Hersteller Lack City.
      Obwohl vom Fundort russische Besatzungszone war kann sie nur von einen Boerdgeschütz von nem Flieger sein.
      Ich habe sie auf Grund der Korrission ein wenig mit Schleifpapier bearbeitet.
      Wolfgang
      Bilder
      • 20171002_185425.jpg

        56,16 kB, 338×600, 43 mal angesehen
      • 20171002_185447.jpg

        34,66 kB, 338×600, 28 mal angesehen
    • Oh ha, ich bin bei solchen Sachen immer für abgeben.
      Nicht böse gemeint.
      Verstößt die NFG nicht gegen Artikel 5 im Grundgesetz? Wird durch die NFG, die Forschung zu einem staatlichem Monopol? Meine Metalldetektoren : Tesoro Germania, XP DEUS RC 28 WS4, Olafs Detektorschmiede P1 Tiefenpulser Pinpointer: Garrett Pointer, Deteknix gutfund.de Das gut gelaunte Bodenfundforum und Sondengängerforum
    • Hallo
      Der Zustand ist echt gut und nicht weniger oder mehr gefährlich als eine andere Patrone.
      Es war eine rote Spitze am Geschoss was für Leuchtspur steht.Die wird entleert noch schöner poliert und in die Vitrine.
      Es soll kein Aufruf sein so was mit Nachhause zu nehmen da muss man sich schon gut mit der Materie auseinander setzten eine Restgefahr nicht aus zu schliessen ist aber wenn sie mal leer ist gleich null.Im Prinzip habe ich es mit Fundmuni nicht so aber die ist ein schönes Stück was sehr sicher von USA Boardmuni stammt.Browning M2. Wenn ich mich nicht täusche.
      Bei gröberen Sachen was ich gar nich finden möchte werden natürlich die Profis anrücken.
      Wolfgang
    • Huhu,
      wie willst du sie unscharf machen?
      Abfeuern oder Ausdrücken?
      Würde gerne mal Leuchtspur mit der M107 Barrett testen.
      Aber ist in De verboten.
      Immer Vorsicht im Umgang mit Munition, muss ich dir alten Hasen ja nicht sagen.

      Gruß Nero
      wer suchet der findet .........
      Meine Suchrüssel: Deus XP (WS4, WS5, 22,5cm Spule 28cm Spule, 28x34cm Spule 22,5cm HF Spule), Fisher Lab 8XPulse, Minelab GPX 7000,
      Vibra Tector, Falcon MD20,
      Garrett Pro PinPointer,Garrett Pro PinPointer AT
      Und jetzt auch noch das unheilbare Goldfieber….
    • Hallölle,

      Am Montag hatte ich Bekanntschaft mit einer 20 mm Granate welche gesprengt werden musste.
      Das hat mich mal wieder mit einem
      Rums geerdet.
      Jeder sollte mit Fundmunition so umgehen dass er weder andere noch sich selbst gefährdet. Aber davon gehe ich ja hier aus.

      Hab es eigentlich auch nur mit Munition welche von vorne geladen wurde. Aber das Teil mit Hülse habe ich mir dann doch von einem Kumpel besorgt! Natürlich 'endnazifiziert'

      Liebe Grüße Daniel
    • Die deutschen 7,5cm sind auch nett wenn sie gesprengt werden. Der Bauer war auch sehr erfreut das er einen 3 meter-Krater in der Wiese hat. :thumbsup:

      Interessanter war das sein 84 Jahre alter Vater dazu kam und feixend am Zaun das Loch begutachtete. Sein Satz:" Das die nochmal einer ausgräbt" lies alle aufhorchen :D

      Er zeigte dann noch 2 Stellen und die Dinger wurden auch entsorgt. Anschließend kam nur noch der Kommentar:

      "Nachm Kriech war dat egal, da musste der Mumpits schnell verschwinden. Mir ham als Jungens den Auftrach vonne Norwejer jehabt allet verschwinden zu lassen. Jesacht, jetan." :D


      Der Knall und die leichte Druckwelle waren übrigens noch in 500 Metern Entfernung zu spüren. Seiher habe ich noch mehr Respekt als ich vorher ohnehin schon hatte.
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr
    • Hallo
      Man muss klar unterscheiden.
      Diese hier ist eine gewöhnliche Patrone nur ein großes Kaliber und der Tat absolut "ungefährlich".Deshalb unter Anführungzeichen da man mit Silvesterböllern auch Unsinn machen kann.
      Ich bin auch nicht wirklich Fan von WK Muni ausser leere Hülsen den die bringen Kohle und der Bauer freut sich wenn sein Acker von dem Zeug gereinigt wird.Aber auch der Zustand ist ausschlaggebend.Wenn so was durch löchert und von massiver Korrission befallen ist dann lass ich fix die Finger davon klar und so mit möchte ich einen Satz an mögliche Finder von Muni richten.
      Bitte echt Vorsichtig sein mit Fundmunition wenn man sich nicht auskennt.Es ist und wird leider immer Leute geben die damit herum experimentieren und es dann zu Unfällen kommen kann die sehr scheusslich ausgehen können.Das muss nicht sein.Wenn ihr keine Kenntniss von so was habt lasst es lieber liegen oder meldet ihr es in eurem Fall dem KMRD.
      Wolfgang
    • Die Story mit dem alten Zausel vom Dukat ist ja mal wieder der Knaller!

      Leider gibt es nicht mehr viele von solchen Originalen.
      Verstößt die NFG nicht gegen Artikel 5 im Grundgesetz? Wird durch die NFG, die Forschung zu einem staatlichem Monopol? Meine Metalldetektoren : Tesoro Germania, XP DEUS RC 28 WS4, Olafs Detektorschmiede P1 Tiefenpulser Pinpointer: Garrett Pointer, Deteknix gutfund.de Das gut gelaunte Bodenfundforum und Sondengängerforum
    • Ja Wolfgang, das weiß ich doch.

      Ich wollte damit nur generell mal schildern das die großeren Knaller durchaus nicht zu unterschätzen sind.

      Auch vergessen viele das die kleinen Flak/PAK - Granaten einen Zerlegezünder haben. Selbst wenn die Granate an sich kaputt ist, der Zünder hat genug Wucht um einem Erwachsenen Menschen den Arm zu amputieren.
      Ich habe so ein Ding mal detonieren sehen.

      Und für mich persönlich am schlimmsten sind manche Handgranaten. Am besten die mit Eisensplint der in der Erde vergammelt ist. Das Ding ist entsichert und wird nur vom festen Erdboden daran gehindert zu detonieren. Somit reicht es wenn unsereins nur die Erde entfernt. Zack....Licht aus.


      Ich gehe schon aus Prinzip nie dort wo ich weiß das im Krieg dort was war.
      Den Nervenkitzel brauch ich dann doch nicht ;)
      Beste Grüße wünscht

      Dukat


      "Ein recht deutsch herz trachtet nicht nach Reichtum, sondern nach Ehr und Glimpf und strebt nicht, wie es viel Silber oder Gold gewinne,
      sondern wie es diejenigen überwinde und beherrsche, die dasselbige in so großer Menge besitzen."

      Friedrich.I Barbarossa, deutscher Kaiser von 1155-1190 n.Chr
    • Morsche,

      ich habe auch nur berichtet, weil ich mein Erlebnis als durchaus prägend empfunden habe.
      Ich wusste zwar um den Munitionstyp, aber nicht dass das Teil schon verschossen war.
      Aber vermutet habe ich das schon.

      Die Polizei hat gesagt, dass sie so Teilchen gar nicht kennen würde. Deswegen ist es gar nicht so schlecht mal ab und an auf die Gefährlichkeit von vorgespannten Zündern hinzuweisen, und dass diese auch bei Bewegung hoch gehen können.

      Bei deiner Mumpel geht das natürlich nicht ;)

      Liebe Grüße Daniel
    • Bei uns ist es nicht so schlimm.Man findet Hülsen und natürlich viel von dem Zeug.
      Ich weiß das im 55er Jahr hier bei uns viel Arbeit und wahrscheinlich auch Geld investiert wurde um halbwegs anständig auf zu räumen zu sammeln und zu sprengen.Bunkeranlagen usw.wurden gänzlich zu geschüttet.Als Jugendlicher natürlich unser Spielplatz.
      Ich habe eure Meinungen auch überhaupt nicht als Angriff gesehen.
      Aber klar gibt es immer wieder Meldungen wie bei euch von Granat und Bombenfunden.
      So was möchte ich in meinem Leben als Sondler nie finden.Das braucht niemand.
      Wolfgang

    Metalldetektor shop


    Metalldetektor


    dm9ee hotel

    Sondelforum Metalldetektor


    Gutfund.de ist das angesagte Sondengängerforum! Der Claim vom Sondel Forum Gutfund.de : In diesem Land vor unserer Zeit! und dem neuen Claim: "Sondeln macht FUNd!©" Melde auch DU dich an! Es ist völlig kostenlos. Das Bodenfund- und Detektorenforum wird privat als Hobby geführt. Es geht um Themenschwerpunkte wie Bodenfunde, Metalldetektor, Metalldetektoren, Fundbestimmung, Geschichte und eben eine sehr nette kleine Gruppe. Als interessantes Bonbon gibt es gelegentliche Verlosungen für unsere Sondler, so wie es gerade passt. Vergessene Wege, vergessene Zeiten, vergessene Gegenstände aus Metall sind unsere Passion! Bunker, Militaria und alles was großen Jungs Spaß macht! Zudem ist das Sondengehen nicht nur interessant, sondern auch ein wichtiger Teil der Erholung vom Alltag. Taucht ein in das Abenteuer! Auch wenn Du dir einen Metalldetektor kaufen möchtest findet man auch hier sicherlich tolle Informationen die Dir bei einer Entscheidung weiterhelfen. Daher: Link- und Bannertauschpartner gesucht! Verkauft ihr professionell Metalldetektoren oder Euer Produkt/Idee/Website passt gut zu uns, bitte einfach melden!! Wir sind zwar noch eine sehr kleine Gemeinde, aber auch diese wächst mit der Zeit. Von daher: Klein aber fein. Metalldetektorforum Bodenfundforum Fun Detektor Forum Numismatik Flohmarkt Detektorbörse Detektortuning Pinpointer Funde Fundbilder Archäologie Schatzsuche Gold Silber....Nicht nur in Holzminden Höxter Hameln Einbeck Göttingen sondern deutschlandweit. SONDELN ist ein Hobby mit sehr hoher Bandbreite hier vereint unter einem Dach, dem Metalldetektor Forum www.gutfund.de ! Das Forum ist total Marken unabhängig. Wir sind nur ein paar Jungs, die das Forum nebenbei betreiben. Egal ob Du einen Teknetics, XP DEUS, Fisher, Whites, Golden Mask, Optimum, Minelab Equinox, Bounty Hunter oder Tesoro Metalldetektor dein Eigen nennst. Du bist hier willkommen!

    Metalldetektor | Gutfund.de